Letztes Feedback

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Eine Woche das Leben baumeln lassen

23.11.12

Dienstag habe ich dann morgens noch ein bisschen gearbeitet und abends haben wir uns bi einer Freundin zum Pizza machen und essen verabredet. Die hatte für eine Nach besuch von einer Freundin und wollte was Nettes mit ihr machen, war auch ein ganz schöner Abend, bis auf, dass die alle das gleiche studieren und grade vor einer Abgabe sind, da haben die dann auch recht viel drüber gesprochen.

Den nächsten Tag bin ich mit den beiden morgens auf die Peninsula gefahren und wir haben einen richtig schönen Spaziergang durch die Dünen zu einer einsamen Strand gemacht. Die Freundin ist dann mittags wieder abgefahren und ich bin mit Lena noch Eis essen und in der Stadt bummeln gegangen.

Donnerstag habe ich mit Lenas Freund meinen Platten am Rad repariert, wir haben hier irgendwie gar kein Werkzeug, sonst hätt ich das ja auch selbst machen können. Dem habe ich dann auch mein Rad vermacht und dafür bekomme ich ein paar selbstgebackene Brezeln bald, der versucht sich daran grad. Mittags habe ich für Scott zum Geburtstag Cookies gebacken. Nachmittags haben Daniel, Lenas Freund, und ich dann eine Radtour zum Tunnel Beach gemacht. Das war eine echt anstrengende Tour, weil es immer bergauf und bergab ging. Aber ich bin ja schon einiges gewohnt und er hatte echt ordentlich zu kämpfen. Aber das hat sich gelohnt, der Strand und de Küste sind wunderschön! Steile Sandsteinküste mit weichen Konturen, vom Wetter und den Wellen abgetragen. Das war echt noch mal eine Landschaft, wie ich sie bisher in Neuseeland noch nicht gesehen hatte.

Tja und heute wird ich mich frühen Nachmittag zum Flughafen begeben und zu Milan fliegen. Dafür musste ich natürlich noch packen und das ein oder andere organisieren, nur Stress ;o)

23.11.12 00:28

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen